• Kucki 232

05.07.21


Einen wunderschönen guten Morgen Marcel. Klar, heute muss er ja arbeiten.

Sie arbeitet zwar von Zuhause aus, doch ihr Chef klingelt sie Punkt 7 aus den Federn. Danach nochmal schlafen, ist unmöglich. Der neue Auftrag muss ja durchgesprochen werden.

Was?! Schmeckt dir das Essen von deinem Göttergatten etwa nicht und du musst dir Pizza zaubern?

Ein bisschen erholsam ist es ja doch, wenn der Rest noch schläft. Man kann Dinge machen, für die man sonst eigentlich nie Zeit hat. Vor allen Dingen, um heimlich zu zaubern. Aber auch das Joggen kommt mal nicht zu kurz.

Mittlerweile ist es 8 Uhr und die Simsis wollen sich langsam fertigmachen für das Konzert in Willow Creek. Niemand kennt zwar die Künstler, doch Künstler live zu sehen, erlebt man auch nicht alle Tage - also hin da. Elenor mag gar nicht aufstehen. Sie fühlt sich wohl bei Alex. Aber was muss, das muss.

Nein, dass Klo ging eben nicht kaputt.

Kim ist draußen im Garten, als ihr Sohnemann den Müll rausbringt. Sie fragt ihn, ob denn nun alles wieder okay mit Elenor ist? Mit einem Grinsen kann man natürlich auch antworten.

Jeremy fragt die Freunde, ob sie denn nachher auch vorbeikommen wollen? Leider hat sonst niemand ein Ticket, aber spielen kann man im Park ja trotzdem. Sehr schön.

Schön, dass Opa Elias zwar alles so toll repariert hat, aber es sieht nun im Bad aus wie, nunja. Muss wohl Alex mit der Zauberhand her. Es klappt sogar. Ist er sehr stolz drauf.

Der zweite Zauber sieht zwar sehr gefährlich aus, aber außer dass die Fingerkuppen schwarz werden, passiert nicht viel. Ach doch, klar. Die Pfütze ist danach weg.

Und danach für Elenor, ähm, für das Konzert fertigmachen.

Lisa möchte heute nicht mit. Ihre müden Knochen wollen nicht mehr, dass sie solange steht. So hat sie aber auch mal wieder mit Elias sturmfrei. Und Oma sagt ihm auch, dass sie die Musik eh nicht mag. Sie würde nichts verpassen. Schade für Jeremy.

Marcel hat es nach der Arbeit nicht einfach: Umziehen und fertigmachen. Ratzfatz geht es dann zum Konzert. Die vier Geschwister bewundern eine leere Bühne und einem leeren Platz. Yippie. Der Andrang ist enorm.

So langsam werden es dann doch ein paar mehr Leute. Die Clique ist bereits unterwegs, falls es dann doch langweilig wird, haha. Patrick gehört nun auch mit zur Clique.

Bei den beiden kommt selbst auf einem Konzert noch eine romantische Stimmung auf.

Was die Kids aber total daneben finden.

Elenor wollte erst nicht mit, doch Alex konnte sie überzeugen: "Notfalls haben wir dann ja ein Zelt, wo wir uns zurückziehen können!" Bei dem Satz wurde die Magierin aber nur rot, anstatt wieder abzublocken. Liegt ja im Auge des Betrachters, was man aus diesem Satz macht.

Nachdem Nadja Jeremy gestanden hat, dass sie in ihn verknallt ist, hatten die beiden keinen Kontakt mehr. Der Junge weiß einfach nicht, wie er damit umgehen soll. Anschauen tun sie sich trotzdem :) Da haben es Fenya und Fabian schon ein bisschen leichter. Sie fallen sich sofort in die Arme. Tja, und Tammy? Schaut zu.

Und, öhm. Sie gucken sich immer noch an. Okay.

Die Truppe freut sich auf jeden Fall, dass sie wieder zusammen ist, auch wenn die anderen es auf dem Spielplatz gerade interessanter finden. Jeremy wiederum hört gar nicht zu und ist gerade in seiner Welt. Wo auch immer die Reise hingeht, er ist nicht da. Nur sollte man ihn nun nicht erschrecken. Das könnte etwas übel enden. Im Hintergrund ist übrigens eine kokette Elenor^^ Die Geschwister werden halt nicht jünger :)

Schließlich ist der erste Auftritt. Die Kids können gar nichts sehen und haben sich dann auf den Spielplatz verpieselt. Selbst Elenor hat Probleme, was zu sehen. Schade. Marcel hat sie noch versucht nach vorne zu ziehen, doch meckerten die anderen Gäste, was sie sich denn nun vordrängeln würde. Toll.

((Ich fand die Bugs dort ganz interessant. Ihr müsst mal bei dem Event rauszoomen und dann die Kamera bewegen. Da sind dann einige Bäume, wie ein Pappaufsteller, die sich dann mitbewegen. Ich konnte nicht mehr, haha. Damit habe ich dann die ganze Zeit rumgespielt))

Aber ganz schön was los hier. Die Leute sind begeistert. Selbst Marcel, Kim und Alex finden es toll. Nicht so ihre Musik, doch es macht riesen Spaß.

Der Rest hat sich eben zurückgezogen. Sie haben ja eh kein Ticket und dürfen während des Auftritts nicht dabei sein. Und Feonor? Du hast echt nichts zu tun, oder?

Fenya und Tammy haben zwar ein Ticket, doch so wirklich interessiert es sie nun nicht.

Jeremy ist ebenfalls hoch hinaus.

Und der nächste Auftritt verabschiedet sich bei den Erwachsenen. Elenor hat irgendwann auch die Flucht ergriffen. Die Leute drängeln da, wie die Bekloppten. Muss nicht sein.

Fenya ist total schlecht vom Schaukeln geworden, was man ihr auch super ansehen kann, doch was ist mit Rebecca? Das mit Jeremy hat sie nun eigentlich schon ganz gut verkraftet, freut sich aber, weiterhin mit der Clique was machen zu können.

Die Geschwister Charm.

Mein Spargeltarzan Jeremy schaut schon wieder Nadja an. Ist das süß, oder was? Oder er sie? Sie sich beide? Man kann es sich aussuchen, aber es ist süß. Nur so wirklich geredet, haben sie noch nicht miteinander. Jeremy ist nun mittlerweile auch 14 Jahre alt und freut sich, bald auf die Oberschule zu gehen. Er hat beschlossen, dann wieder auf die normale Schule zu gehen. Die Schule ist schon auf ihn vorbereitet und möchte zusehen, dass er sich dort dann auch richtig wohlfühlt und man seinen "Anforderungen entsprechen kann". Ihm ist das nun nur viel lieber, als in einer Schule zu sitzen, wo ihn sowieso keiner anschaut. Es sind dort alles mehr Eigenbrödler.

Hier eine kleine Preisfrage: Wer ist der Junge auf dem Bild? Ihr kennt ihn. Am Schluss gibt es die Auflösung^^

Schon wieder bekommt Alex irgendwas von Celina. Nur diesmal keine Bilder oder so, sondern dass sie mit ihm reden und sich entschuldigen möchte. Sie ist ja so fertig und nur am heulen und blabla. Das Handy landet dann direkt wieder in der Hosentasche.

Fast die ganze Truppe auf einem Bild vereint. Mit den Duvan-Kindern sind es mittlerweile 14. Sollte mal einer heiraten oder sowas, dann wird es ziemlich eng bei den Einladungen, haha.

Elenor ist so im Schaukeln vertieft, dass sie gar nicht mitbekommt, wie ihr Freund sie , aus sicherer Entfernung, beobachtet. Sie so lächeln zu sehen, bereitet ihm Freude.

Eine Weile sitzen sie dann diese beiden schließlich zusammen auf der Bank. Wo Jeremy mit ihr ein Wort wechseln möchte, kommt sie fast vom Glauben ab und freut sich total.

Und Fenya fühlt sich immer noch total elend, was sie ihrem Bruder mitteilen möchte: "Ich hab da fast runtergekotzt. Das ist doch ekelig. Bäh, ich geh nie wieder schaukeln!"

Ach. Und was ist eigentlich nun mit dem Konzert? Das ist leider ein bisschen Nebensache geworden, haha. Es spielte sich am anderen Ende so viel ab, dass man gar nicht mehr an das Konzert dachte. Aber schauen wir dort doch mal rüber.

Marcel und Kim stehen immer noch in erster Reihe. Die Musik lädt sogar oft zum Kuscheln ein. Dann würde ich doch sagen, lassen wir die beiden doch die Musik genießen, oder nicht?

Mutti Charm auch hier. 4 Magier auf einem Bild. Wow.

"Und? Das Wetter ist doch schön, oder nicht? Bald soll es ja richtig mies werden!", merkt Jeremy an.

"Ähm, klar. Ja!"

Auf dem Konzert verabschiedet sich die letzte Künstlerin für die Familie. Leider können sie nun nicht bis zum Schluss bleiben, da ja die Kids morgen Schule haben. Marcel und Kim waren aber sehr begeistert davon, auch wenn Kim eher elektronische Musik hört.

Zuhause angekommen, verkrümeln sich Elenor und Alex noch ein wenig auf der Bank draußen und schauen nicht schlecht, als sie ihre Geschwister rangeln sehen. Nadja hat ihn nach dem Nachhauseweg aus Spaß immer leicht geschubst und Zuhause wird das nun eben weiter ausgetragen. Ist ja immerhin ein guter Freund von ihr. Da darf man sowas, haha.

Der Meisterkoch Marcel macht sich auch schon wieder ans Werk.

Und Erwachsene machen sie dann schließlich auch noch nach. "Du darfst das nicht, mein Kind. Das ist verboten!", meint Nadja. Beide müssen lachen.

Elenor bleibt noch zum Abendessen, bevor es auch für sie nach Hause geht. Das Wochenende war sehr schön für sie. Nadja turnt noch draußen rum und wartet auf ihre Schwester. (Und seht ihr? Ich gebe Jeremy Kuchen zu essen und er nimmt nicht zu^^)

Die beiden sind wieder total happy. Hach, wie schön. Bei Alex ist es nun aber nicht nur Elenors Anwesenheit, sondern auch noch die Schadenfreude Celina gegenüber. Was legt sie sich auch mit den Brüdern an? Irgendwann möchte er zwar mal mit ihr reden und schauen, ob sie endlich mal einsichtig ist, doch aktuell genießt er die Show. In der Schule passt er dann auch gut auf Elenor auf, damit die eifersüchtige Exfreundin nicht mit einmal auf sie losgeht.

Entweder ist Kim so happy darüber, heute noch joggen gehen zu können, oder sie ist einfach nur tierisch kokett. Sucht es euch aus.

Danach wird noch eine Kerze geformt. Es macht ihr sehr viel Spaß, aus eigenen Zutaten irgendwas zu formen. Bio vom Feinsten.

Alex möchte eben auch noch ein wenig Luft schnappen und buddelt draußen noch rum. Mal schauen, was sich hier heute so findet.

Jeremy wiederum leistet Nadja beim Klettern Gesellschaft. Wenn er keine Schule hätte, würde er wohl den ganzen Tag hier rumbaumeln. Mit dem komischen Zauberwürfel hat er es mittlerweile schon aufgegeben. Er ist zwar ein kleiner Schlaumeier, aber den Würfel da versteht er absolut nicht. Klettern macht mehr Spaß.

Die Familie versammelt sich zum Fernsehabend.

Nur ihre Augen sind nicht gen Fernseher gerichtet, sondern eher Richtung Alex. Heute war er viel am Handy zugange. Schade, dass sie den Tag nicht so viel zusammen erlebt haben. Doch sie weiß auch, dass er weiter an dem Plan für Celina arbeitet. Er macht immer mehr Leute ausfindig, die sich von Celina haben veräppeln lassen. Ihre Seite wird immer kleiner. Ein "Ich lieb dich!" entweicht dann aber doch von Elenor. Er schaut sie lächelnd an: "Ich dich auch!" und widmet sich wieder dem Handy.

Schließlich muss sie dann aber gehen. Mit ihrer Schwester verabschiedet sie sich. "War ein schönes Wochenende. Gerne wieder!"

Und Nadja grinst bis zu beiden Ohren Elenor auf dem Nachhauseweg an.


Mein letztes Bild widme ich heute diesen beiden hier, da sie ein bisschen zu kurz kamen in meiner Geschichte:

Die Auflösung ist übrigens: Es ist der kleine Marco Charm. Erinnert euch an das Gespräch letztens mit Darrel. Der kleine Junge mit dem Alex die ganze Zeit gespielt hat :)

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

30.07.21

28.07.21

25.07.21