• Kucki 232

29.08.21


Lukas hat sich heute auch mal frei genommen. Schön, dass das in Sims geht: "Hey, Lehrer. Ich brauch ganz dringend Urlaub." Aber dafür haben wir dann länger Ferien, haha.

Ein verlängertes Wochenende ist aber auch was Feines. Die Kids büffeln schon genug. Nadja wäre zwar heute noch gerne zur Schule gegangen, doch ist sie einfach zu nervös. Die Zukunft steht vor der Tür und da möchte sie sich nicht mit Teeniekram beschäftigen. Sie ist bald erwachsen.

Doch die beiden hier gehen trotzdem in die Schule. Der große Bruder passt auf seine kleine Schwester auf, auch wenn das hier absolut nicht nötig ist.

Pinky Fridolin mit seiner Verehrerin Nadja.

Dieses Bild ist auch mittlerweile nicht mehr selten, doch eben immer mit anderen Simsis.

Der Elitetrupp plant den Tag. Eher aber die Grillparty. Die wird nämlich stattfinden und die beiden rufen heute alle an. Morgen wird die Bude richtig voll und man hofft, dass genug Sitzplätze da sind, haha.

Und die Teenagerin, Entschuldigung - so gut wie Erwachsene, kümmert sich derweil weiter um den Hof. Tierfreundin Nadja on Tour.

Dieses verliebte Pärchen sitzt aber lieber auf der faulen Socke. Gibt ja immer besseres zu tun. Aber hey, sie war am Staubsaugen. Immerhin. Nein, Fenya hilft schon sehr gut mit im Haushalt und auf dem Hof. Nur eben nicht so viel wie die anderen. Aber der Mist mit Fabian muss nun erstmal verdaut werden.

Zwar piekst sie sich gerne immer mal wieder, doch mittlerweile wird ihre Stickerei immer besser. Bald möchte sie die Bilder auf Plopsy anbieten.

Und Fenya und Lukas verschwinden nach oben.

Einen wunderschönen guten Vormittag liebe Elenor.

Also manchmal wäre es doch besser, wenn man das Baby nicht immer bei den Großeltern lässt, oder nicht? Mensch Alex. Du bist Hausmann und lungerst den halben Tag bei deiner Familie rum.

In dem Falle würde ich mir es aber trotzdem mal wünschen, wenn es Kinderwagen geben würde und die Babys dann trotzdem mit anwesend sein können. Ist doch egal, ob da nun nur doof eine Kinderwiege rumsteht oder ein mobiler Kinderwagen^^

Letztens habe ich noch gesagt, dass ich mal gucken möchte, wie weit Marco eigentlich ist und ob ich ihn zum Teenager machen kann. Das habe ich total vergessen und heute steht er als Teenager vor der Tür. Hier das Vorher-Nachher-Spektakel.

Sorry, aber die Darrel-Nase ging gar nicht. Ansonsten habe ich nur die Frisur und das Outfit angepasst.

Dann mal Happy Birthday, Marco.

Marcos Markenzeichen werden definitiv die Augen sein :) Er schaut so treudoof, dass er gar kein schwarzer Magier werden könnte^^


Davon wird dieser kleine Fratz aber gar nichts mitbekommen. Auch wenn er ein Charm ist, wurde die Blutlinie der Magier auf Eis gelegt. Bis heute hat sich Morgyn nicht gemeldet. Schade.

Ich war am überlegen, wie ich das Wohnzimmer umbauen könnte, damit mehr Simsis reinpassen, aber es wird einfach nichts. Dafür wurde schon die Treppe für den Keller gesetzt. Wird das vielleicht dann ein neuer Rückzugsort?

Hallo Noelle.

Kim kocht Jeremys Lieblingsgericht. Marcel gibt ihr Tipps, doch draußen ist es dann doch interessanter.

Ich habe hier nun auch zwei Outtakes für euch. Versteht sich von selbst, warum es diese Bilder nicht in die Geschichte geschafft haben. Das zu beschreiben, wäre schwierig geworden, haha.

Okay, gehen wir wieder in die richtige Welt der Düwans.


Hallo Jenny.

Die Kids haben ab Mittag Hitzefrei bekommen. Tammy und Jeremy sind noch ein bisschen im Park, bevor sie sich in die Höhle des Löwen stürzen.

Das Erinnerungsbild von gestern, gab euch ja einen kleinen Einblick, über das Kuddelmuddel mit Feonor, dem Vater von Lukas. Heute habe ich auch etwas Kuddelmuddel zu Besuch, da nun seine richtige Schwester Jenny hier ist und seine Halbschwester Vanessa. Wäre eigentlich niemand drauf gekommen :) Finde es aber sehr interessant.

Denn Lukas könnte eher der Sohn von Marcel sein und hat absolut keine Ähnlichkeit mit seiner Schwester.

Patrick hat Sehnsucht. Tammy ist nur leider noch nicht Zuhause.

Elenor und Lukas verschwinden schließlich. Immerhin wartet in Glimmerbrook ein süßes Baby und Feonor ist auch kurz davor, eine Vermisstenanzeige für seinen Sohn aufzugeben. Auch wenn er sich denken kann, dass er hier ist.

Hallo Nina.

Herrje, ist das hier gerade ein Kommen und Gehen. Auf Wiedersehen, Marco. Grüß deine Eltern^^.

Schließlich kommen Jeremy und seine Schwester nach Hause. Als Tammy ihren Schatz sieht, fackelt sie nicht lange. Das Wiedersehen ist längst überfällig gewesen. Immerhin haben sie sich nun zwei Stunden nicht gesehen. Die Trauer ist groß.

"Hey, Bruderherz, wie ist die Lage?", fragt Jeremy.

"Ich habe mit Morgyn gesprochen. Er hat wenigstens schon mal ein Wort mehr gesagt, als sonst."

"Und?"

"Er ist natürlich noch enttäuscht, doch würde er sich freuen, wenn man sich mal wieder treffen könnte. Auf den Hof ist er sehr gespannt. Und er würde sich freuen, wenn die Karlson-Blutlinie wieder aufblüht."

"Hä? Ich dachte, die Karlsons können keine Magier mehr werden?"

"Du weißt, dass man viel sagt, wenn man sauer ist."

Für die, die nun nicht wissen, wer nun überhaupt die Karlsons sind: Das ist meine Magierblutlinie von Kim ausgehend. Kims leiblicher Name ist Kimberly Karlson.

Aber nun erstmal Valentino füttern. Also ist die Blutlinie doch nicht ganz aufgehoben worden. Doch die Duvans möchten damit nichts mehr zu tun haben. Reicht schon, dass sie verrückte Magierfreunde haben, haha.

Marco wird bestimmt nun auch ein Dauergast hier. Manche Simsis kommen am Tag mindestens zweimal. Lasse aber nicht alle durch^^

Frieda die Regenbogen-Kuh.

Nadja piekst sich wieder durch die Stickerei. Oder singt sie etwa beim sticken?

Hallo Kim Goldblume.

"Mam, Alex hat mir gerade erzählt, dass unsere Blutlinie immer noch existiert. Morgyn hat sie überhaupt gar nicht gelöscht. Das kann er gar nicht. Blutlinie ist Blutlinie."

"Und was soll mir das nun sagen?"

"Nichts. Ich mein ja nur."

Auch Kim möchte mit der Magie nichts mehr zu tun haben. Das ganze Chaos in der Vergangenheit war ihr zu viel. Lieber kümmert sie sich in aller Ruhe um den Hof und beglückt ihre Kunden mit Kerzen.

Warum hat dann Mandor nie was gesagt?

Weil er gerade nur seine Frau sucht und Hunger hat, haha.

Oh, hallo Fabian. Dein nächster Versuch?!

"Fenya, kann ich mir dir reden? Bitte."

"Nur, wenn du nicht wieder ausrastest. Ich hab langsam nämlich genug. Nein, ich habe eigentlich schon lange genug."

Das ist heute mein Das-lassen-wir-mal-unkommentiert-Bild. Marco redet nämlich schon den ganzen Tag mit Kim Goldblume und ist ganz fasziniert vom Landleben^^

"Ich weiß, ich weiß. Du hasst mich. Ich mich mittlerweile auch. Ich hasse, was ich dir angetan habe. Ich hasse meine Mutter."

"Kommst du mal bitte auf den Punkt?"

"Können wir Freunde sein? Ich habe verstanden, dass ich bei dir nicht mehr landen kann. Es tut halt weh, aber da muss ich wohl durch."

"Weiß ich noch nicht. Nun geh bitte."

"Lukas? Er ist schon wieder hier."

"Ich komme."

"Hallo, Mandor. Ich bin Tamara. Wir kennen uns noch nicht. Freut mich, dass dir unser Essen so schmeckt. Greif zu. Paps kocht gerne, hihi."

Als Lukas schließlich vorbeikommt, zieht ihn Fenya ein Stück weiter weg.

"Danke. Weil, keine Ahnung, was er da vor hat, aber ich trau ihm einfach nicht."

"Tja, dann testen wir es doch einfach mal an, würd ich sagen."

"Hm?!"

Während Lukas Fenya seinen Plan verrät, muss Fabian wieder mal an Jeremy vorbei.

"Und immer brav dran denken, mein Lieber. Machst du einmal noch Stress, fliegst du."

"Hatte ich nicht vor. Nur, dann lass du endlich auch mal gut sein."

Nadja merkt, wie angespannt es noch zwischen den beiden ist und zieht ihren Freund nach draußen, um ihn zu beruhigen.

"Komm schon. Alles gut. Alle haben dich lieb, hihi."

Fenya macht sich bettfertig und Lukas setzt derweil seinen Plan in die Tat um. Er setzt sich einfach neben Fabian und wartet ab, was passiert.

Und draußen:

"Ich lieb dich, Süße. Du bist echt ein kleines Wunder. Ich hätte dem gerade echt wieder die Fresse polieren können. Pfeife die."

Ganz unauffällig im Hintergrund wurde geplant, dass Patrick über Nacht bleibt. Tammy überlegt, bei ihm mit unter die Decke zu kriechen. Doch einer von beiden würde definitiv dann rausfallen, haha.

Der zweite Test ist der, dass Lukas und Fenya sich vor Fabians Augen küssen. Wehe, da kommt nun was. Aber nein. Der Magier bleibt ruhig.

Schließlich setzt sich Lukas neben ihn.

"Wenn du es nun wirklich verstanden hast, dann werde ich dich in Ruhe lassen und eine Freundschaft anbieten. Ich bin kein Arsch, aber kann ganz schnell zu einem werden, wenn man mir auf den Sack geht."

"Alles klar. Verstanden. Frieden?"

"Frieden."

Lukas bleibt heute ebenfalls wieder über Nacht. Er fühlt sich heute eh nicht so wohl und hat nun kein Bock mehr nach Hause zu gehen. Als Marcel Feierabend hat, erzählt der Junge ihm, dass nun hoffentlich alles geklärt ist und wieder Ruhe einkehren kann.

"Gott sei Dank. Diesen Zirkus hätte ich auch nicht länger mitgemacht. Ich hoffe, dass war´s dann auch wirklich."

"Hoffe ich auch."

Danach hauen sich die Drei ins Bett.

Mein heutiges Erinnerungsfoto ist vom 22.11.20. Hier seht ihr Lisa und Elias.

Da es mir im November sehr schlecht ging und ich oft traurig war, wurde Elias der erste Sim, der eine richtige Persönlichkeit bekommen hatte. Seine Geschichte wurde sehr emotional und tiefgründig. Danach habe ich Sims 4 immer intensiver gespielt und fing an, die Geschichte zu leben, kann man sagen. Ich schlüpfe in jede einzelne Rolle und überlege mir zu den Bildern, was die Sims in diesem Moment machen könnten und daraus ergeben sich spontan meine Geschichten :) Die Bilder wurden zwar immer mehr, doch die Geschichte immer tiefgründiger und mitfühlender.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

31.08.21

30.08.21

28.08.21