• Kucki 232

Folge 149 - Stunk im Reich der Magie


Die Kids lassen wir heute wohl mal lieber noch zuhause.

Also mal in der Schule anrufen. Ein ungewolltes, überlanges Wochenende.

Das Essen schmeckt auch noch nicht so richtig.

Mal schauen, was bei den ganz Kleinen so los ist. Aurora hat nun bald Geburtstag. Bin sehr gespannt :) Die Mullemaus ist noch sehr, sehr müde und so wirklich aufstehen möchte sie nun nicht. Aber was muss, das muss.

Und auf den Geburtstag dieses kleinen Pupses freue ich mich auch schon. In der nächsten Folge ist es soweit :)

Valentino und Samira helfen wieder auf dem Hof. Der Junge pflückt das vom Plasmabaum, was er pflücken kann. Dabei denkt er an die arme Aurora, was bald auf sie zukommt. Zum Glück ist Theo aber nun da. Er kann viele Tipps geben. Er hat ja die Familie erlebt, als sie mit dem Fluch leben musste.

Der Hühnerstall glänzt gleich wunderbar.

Aurora genießt ihren Joghurt.

Guten Morgen, Jeremy. Musst du etwa so dringend auf´s Klo?

Ne, echt. Ich will nicht wissen, was ihr beiden gestern Nacht noch getrieben habt, haha.

Dem Elitetrupp geht es wieder richtig gut. Sie wollen in ihrer letzten Zeit kein Trübsal blasen, sondern noch ordentlich einen draufmachen, haha. Kim hat auch schon lange nicht mehr gekocht. Warum eigentlich nicht? Auf geht´s.

Die beiden Stinker wurden versorgt und spielen nun gemeinsam.

So richtig ins Gespräch kommt aktuell aber irgendwie niemand. Ein guten Morgen, habe ich flüchtig mal gehört, aber das war´s dann auch.

Gut, Nadja hat sich auch eben nur für die Arbeit fertiggemacht. Sie fühlt sich schon fit genug, für die Schule. Außerdem lenkt es ab und das Schulfest muss vorbereitet werden.

Jaja, lieber Elitetrupp. Ich will es echt nicht wissen, haha.

Paps Jeremy hatte die Idee, den Kids einen Voidkreaturen-Spieltisch zu kaufen. War eine mega Entscheidung. Sie haben ihren Spaß.

Kim hat es schon mal geschafft, aus ihrem Schlafanzug rauszukommen und bezahlt die Rechnungen. Die liegen immer so um die 8.000 Simoleons. Geld verdienen die Duvans nur noch mit dem Lohn und der Stickerei von Nadja. Reicht voll und ganz. Früher hatte die Familie mal 5 Millionen - aber wozu?

Frischer Fisch muss her.

Und ein angespannter Micha setzt sich zu einer überaus koketten und wilden Kim dazu, haha. Kim Wild, lol.

"Was ist denn bei dir passiert, Micha? Du gehst ja gleich an die Decke."

"Ich finde es schön, dass Justine einen Freund hat, aber sie knutschen rum und irgendwann zieht sie wirklich aus und dann haben sie Sex und .... "

"Und du? Was hast du als Teenager anders gemacht? Wenn ich dich da manchmal mit Amethysia gesehen habe, dann holla die Waldfee. Deine Tochter ist nun eben auch in diesem Alter."

"Ach, hör mir bloß auf mit Amethysia."


Währenddessen haben sich die kleinen Pupser mit dazu gesetzt und grinsen sich eine Naht zurecht. Phillip geht es nun auch immer besser. Wenn er mit Aurora zusammen ist, macht es Spaß und er kann sich gut ablenken.

Die grinsenden Duvans und der angespannte Micha. Was für ein Bild.

Huch, was ist das denn? Violet hier?

Hier ist sie mit ihrer Trauerstimmung gut untergebracht. Hier muss man einfach gute Laune bekommen. Schaut euch einfach nur Aurora an, haha.

Und ein angespannter Mandor. Wow, diese Launen hier heute.

Violet erzählt, dass sie sehr traurig ist, wegen dem Tod von den drei Magiern und sie wollte sowieso mal hier vorbeischauen. Hätte sie schon viel eher machen sollen. Doch den wahren Grund erfahren wir erst gleich von dem angespannten Mandor.

Der sich aber erstmal mit dem leckeren Essen aufmuntern muss.

Nachdem er sich so einigermaßen eingekriegt hat, stellt sich Samira einmal bei ihm vor. Sie hat sich nie getraut, einen Weisen anzusprechen. Immerhin gehört sie nicht dazu, denkt sie sich immer. Doch durch Christian wird es nun mal Zeit, sich bei ihm vorzustellen. Er ist ja nicht nur ein Weiser, sondern auch Nachbar und ein normaler Vater.

Mandor erzählt, dass er mit Violet mal kurz irgendwo anders hin musste. Der Theo geht ihnen ganz schön auf die Nerven. Ist ein bisschen am klugscheißen und ist ja immerhin schon 327 Jahre alt. Da fühlt er sich als was Besseres. So ein bisschen muss er wohl noch in die Bahnen gelenkt werden.

Marcel freut sich sehr, dass Mandor hier ist und bricht das Angeln ab.

"Hey, schön dich zu sehen."

"Ja, bin auch gerade sehr froh, dass ich hier bin. Macht Theo so weiter, verpasse ich ihm mal ne kalte Dusche."

Und ja, stimmt schon. Micha war früher nicht anders und hat in dem Alter auch schon rumgeknutscht. Seine Eltern waren schon Miesmacher. Das will er bei seiner Tochter nun nicht sein. Er freut sich ja für die beiden.

Seine Sorgen sind verflogen und er liest Aurora ein Buch vor. Sie möchte es gerne jedoch draußen vorgelesen bekommen.

Wenn Mandor hier ist, sieht er doch immer gleich viel glücklicher aus. Er hat auch etwas Zoff im Moment mit seiner Kim. Sie ist etwas beleidigt gewesen, weil sie mitbekommen hat, dass Mandor sich bei den Düwans immer die Wampe vollhaut. Aus Protest kocht sie nicht mehr für ihn, haha. Aber gut. Das ist nun eure Sache.

Marcel ist halt ein Meisterkoch. Was will man da anderes erwarten?

Eigentlich ist ja die Brotstange für die Rezepte, die Brot brauchen, doch das stört Micha nicht. Er möchte nun eine Brotstange essen. Basta.

Kim hat gesehen, dass der Garten noch etwas gemacht werden muss und macht sich auf. Bitte beachtet nun aber nicht ihre Kleidung. Ich habe damals sogar immer zwei Outfits, neben dem Standardoutfit , für die Simsis erstellt. Eines, damit sie mehr aussehen wie Magier und das andere dann für Arbeitsklamotten auf dem Hof. Wenn Jeremy jedoch von der Arbeit gekommen ist, hat er sich immer in sein zweites Outfit geschmissen, als nun in sein eigentliches. Das ging mir irgendwann auf den Keks, dass ich es nun nicht mehr mache. Hatte aber mal eine Mod gefunden, die das unterbinden soll. Muss ich mal schauen, ob ich die nutze :)

Wenigstens schnappt sich Mandor nur den Salat. Er ist wohl auf Diät, haha.

Und nein, er macht sich danach gleich an das Brot ran.

Aber dafür freut sich Samira gleich umso mehr, dass sein Sohnemann vorbeikommen darf. Warum auch nicht? Seine Mam ist im Moment eh recht stinkig. Da hat Christian keine Lust drauf.

"Hey, schön dass du hier bist. Ich freu mich. Dein Vater haut gerade wieder unseren Kühlschrank leer, hihi."

"Mam ist sauer deswegen."


Tja Mandor. Da hast du wohl ein Problem. Oder Marcel bringt Mandors Frau das Kochen bei. Wäre doch eine gute Lösung.

Ach ja: Christian heißt also mit Nachnamen Sturmwind und ist ebenfalls ein Magier :)


"Hey, Micha altes Haus. Wie ist die Lage?"

Erst hat Mandor Stunk mit Theo und nun auch mit seiner Frau. Na toll. So richtig weiß er gar nicht, wo er gerade hin soll. Vielleicht mal in die Kneipe. Das braucht er zwischendurch dann doch mal.

Violet geht es zwar immer noch nicht besser, doch sie folgt ihrem Kollegen mit in die Kneipe.

"Und wie gesagt, Micha. Lass Justine machen. Sie sind so ein süßes Paar."

"Klar, Kim. Werde ich. Ich mag Marco ja auch."

Jeremy hat richtig gute Laune, da sein neues Spiel sehr gut ankommt. Morgyn wird er nie vergessen, aber auch er muss nach vorne schauen. Die Duvans müssen sich auf Aurora vorbereiten. Das hat höchste Priorität.

Schön, wie sich auch Marcel die Zeit für die kleinen Pupsis nimmt. Großeltern sind nun mal die Besten.

Und auch in den Schlaf liest er sie.

Schade, dass Christian schon wieder nach Hause muss. Ich mag den Jungen jetzt schon, haha.

Da das Brot nun eh schon fast alle ist, denken sich nun auch Kim und Marcel, es einfach mal so zu essen. Also so mit diesem Dip schmeckt das richtig köstlich, haha.

Endlich haben auch Nadja und Jeremy etwas Zeit füreinander. Das bleibt oft richtig auf der Strecke.

Wie wunderbar und perfekt ausgerichtet die Spiegel doch für die Grundschüler sind.

Valentino und Christina sind übrigens auch immer süß. Beide sind total schüchtern. Und Valentino ist ja auch erst 12. In der Schule lächeln sie sich immer an, doch so wirklich reden tut keiner. Bin gespannt, wie es da weiter geht :)

Nun muss der große Bruder jedoch erstmal ins Bett. Wird Zeit.

"Nacht, Mam."

Seine Schwester folgt.

Die Eltern und die Eltern der Eltern bzw Schwiegereltern machen es sich bequem und lassen den Tag ausklingen. Auch heute möchte der Elitetrupp keine Zeit verlieren.

"Ich würde mal sagen, wir gehen nach oben und lassen die beiden mal in Ruhe, was?"

Gesagt, getan.

Oben turteln die beiden auch noch etwas rum.

Nach einem Gute-Nacht-Kuss fallen sie jedoch schon total kaputt ins Bett.

Kim und Marcel gehen nach ihrem romantischen Aufenthalt im Wohnzimmer - was man auch gerne Gefummel nennen kann, haha - ebenfalls ins Bett.









0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen