• Kucki 232

Folge 164 - Es geht weiter


Da bin ich wieder mit meinen Duvans und freue mich sogar richtig, haha. Gestern habe ich die Familie nach zwei Wochen wieder durch die Gegend gescheucht, damit ich euch nun berichten kann :)


Auf geht´s.


Die kleine, verfluchte weiße Magierin Aurora ist natürlich auch mit am Start.

Samira auch. Stolz wie Bolle geht sie zum Frühstücken, haha. Die Schule wartet. Der Lernprozess wird gefördert. Ihr könnt euch ja gerne nun zu den beiden Sätzen so eine stolze Musik dazudenken. So eine Alles-wird-gut-Musik oder so.

Phillip darf nicht fehlen. Bin immer noch sehr gespannt darauf, wie er als Teenager aussieht.

Und der große Bruder, mit seinen kleinen Liebesproblemen, darf auch nicht fehlen: Valentino.

Immerhin ist in den zwei Wochen lediglich nun die Zeit stehengeblieben. Jeder steht mit seinen Gedanken auf, mit denen er den gestrigen Tag abgeschlossen hat.


Nadja kommt etwas später mit dazu.

Oh. Valentino hat eine SMS von Christina bekommen.

Bevor Nadja in die Schule muss, hat sie noch genügend Zeit, den Hof zu machen. Selbst hier blieb die Zeit stehen.

Und schließlich macht sich der Mini-Elitetrupp auf um Neues zu lernen. Oder zu lästern. Oder Blödsinn zu machen. Oder eben auch einfach nur zum Spielen mit Freunden. Tjaja. Manchmal wäre ich auch gerne nochmal in der Schule :)

Meister Jeremy wird wach und schnappt sich Eier mit Speck aus goldenen Eiern. Was es nicht alles gibt.

Und zum Schluss erscheint der einzigartige Elitetrupp: Marcel und Kim. Wie schön, euch alle wiederzusehen.

Kann der Unfug ja weitergehen, haha.

Da ich einige Leser aus der Klinik mit dazubekommen habe - Ach, ja. Hallo ihr. Viel Spaß mit meinen Simsis. Waren mega zwei Wochen mit euch.


So. Nun aber mal schauen, was hier heute so los ist.


"Mam. Was soll ich machen? Valentino jammert den ganzen Tag wegen dieser Schnalle rum. Meine Fresse. So ging ich damals nicht ab."

"Dafür warst du in anderer Hinsicht stressiger. Als wenn du der heiligste Sohn gewesen wärst."

"Na, aber ich hab nicht so gejammert. Mimimi. Den ganzen Tag."

Ach, wir haben ja unsere Tierchen noch nicht begutachtet. Nadja flitzt einfach so raus, ohne dass ich geschaut habe, wie es den Tierchen überhaupt geht. Sie wuseln schon durch die Gegend.

Und dann schneit Tammy durch die Tür. Sie wohnte einst auch in meinem Haushalt und ist die Schwester von Jeremy. Nun bekommt sie mit Patrick ihr drittes Kind. Marcel und Kim haben volles Programm, was Enkel betrifft, haha. Es sind nun 12.

Die Welten platzen langsam aus allen Nähten und ich weiß gar nicht mehr, wo ich meine ausziehenden Duvans hinstecken soll. Klar, könnte man einfach die Townies löschen, doch manche gehören hier zum festen Inventar und es ergeben sich manchmal schöne Zufälle mit ihnen. Die Stammbäume sind mittlerweile schon zu tiefgreifend.


"Hey, Süße. Wie geht´s dir? Was macht euer Hof?"

Paps Marcel muss direkt mal tätscheln.

Jeremy macht sich auf zur Arbeit. Sein Chef liegt ihm sogar seit dem Vorfall von letztens vor den Füßen. Immerhin ist er sein bester Mitarbeiter und durch ihn wird ordentlich Geld in die Kasse gespült. Da ist Vorsicht geboten, damit er ihn für seine bahnbrechende Lebenssimulation nicht verliert.

Marcel bereitet schon mal das Mittagessen vor.

Und schließlich geht er in den Keller. Dort ist nun alles leergeräumt und nach und nach kommt hier eine kleine Wellness-Oase hin. Collin hat das Reich der Magie zusammengetrommelt. Alle haben mitgeholfen.

Selbst der Pool ist schon da. Wenn das mal fertig ist, werden die Duvans sich oben bestimmt nicht mehr blicken lassen.

"Mam. Die Kinder räumen den ganzen Tag nur die Schränke aus. Sie machen nur Mist. Patrick und ich müssen aber auch mal arbeiten. Den ganzen Tag: Arbeit, Arbeit, Arbeit. Egal wo man ist. Man."

Tja, da musste Kim ja nun damals auch durch. Für sie war es auch nicht leicht, aber gemeckert hat sie trotzdem nie. Ihre vier Kids will sie nicht missen. Da Tammy irgendwie keinen Punkt macht, geht sie Wäsche waschen.

Ihre Tochter geht nun eh nach Hause. Sie genießt die ersten Regentropfen. Da fühlt man sich gleich viel freier und nicht so von stinkenden Kackwindeln umgeben, haha.

Und der Elitetrupp nutzt die sturmfreie Zeit.

Hey, Moment. Also so viel Zeit habt ihr nun auch wieder nicht. Gleich ist die Bude eh wieder voll.

Das stört die beiden aber nicht, haha. Christian ist mit im Gepäck.

Valentino flitzt ganz schnell rein und macht seine Hausaufgaben mit den anderen zusammen. Er ist etwas durch den Wind. Als ob er vor irgendwas flüchten möchte.

Bis schließlich Christina durch die Tür schneit.

"Boah, was läuft bei dem Jungen falsch? Ich wollte mich doch nur entschuldigen. Und er haut ab. Was hat der für nen Problem?"

Oh ja. Sie ist sichtlich angesäuert.

"Nein, ich hab langsam echt die Schnauze voll. Nun geht er mir ständig aus dem Weg. Was soll der Kinderkram?"

"Chill erstmal, ja? Dann können wir weiterreden."

Tja. Und Samira hat sich noch nie so wirklich mit Christian gezofft. Warum auch? Die beiden sind die ruhigsten Seelen überhaupt. Christian lernt viel von seinem Vater, damit er sich als Magier immer unter Kontrolle hat und nie die Beherrschung verliert. Das Training bewirkt Wunder. Sein Vater ist nicht umsonst einer der großen Weisen.

Selbst Marcel versucht nun Christina zu beruhigen. Gar nicht so leicht.

Valentino versucht das wiederum im Esszimmer auszublenden.

Kim ruft Alex an. Der große Bruder von Jeremy hat nämlich heute Geburtstag.

"Und lasst uns was vom Kuchen übrig."

Doch schließlich gibt es keinen Weg an Christina vorbei. Er fasst sich all seinen Mut und spricht sie an.

"Ja, es tut mir leid. Nur, ich habe gerade keine Ahnung, wie ich auf den Brief reagieren soll. Erst schreibst du mir, dass du so verknallt bist, aber hängst ständig mit dem einen Typen da rum. Klar, dass ich da nun erstmal drüber nachdenken muss."

"Ich möchte halt keine Freundin, die von Freund zu Freund springt. Verstehst du?"

Stille^^

Jeremy denkt sich nun, dass sein Sohn das schon selbst hinbekommt. Er geht nun lieber joggen und möchte diesen Liebesstress nun ausblenden, haha.

Nur dann kommt Christina an:

"Du weißt schon, dass er mein Bruder ist? Dieser angebliche Lover? Also, was soll das? Ich habe mir mit dem Brief so viel Mühe gegeben und dachte, alles wäre okay. Dann kommst du und. Ach, man."

"Okay, dann scheine ich ja diesmal alles vermasselt zu haben."

"Ja, hast du. Sorry, aber ich habe gerade zuhause genug Stress. Das wird mir alles zu viel. Komm einfach mal zu mir nach Hause. Dann weißt du, was ich meine. Okay? Aber gut. Ich geh nun. Sorry, dass ich so ein Chaos anrichte."


Christina schnappt sich ihre Sachen und will gehen. Valentino fängt sie draußen aber dann schließlich ab.

"Moment. Warte bitte. Komm wieder mit rein. Bitte."

"Ach, und warum?"

"Weil ich dich liebe und mit dir zusammen sein möchte. Du hast mir immerhin diesen Brief geschrieben und vielleicht habe ich auch einfach nur Angst vor einer Beziehung. Frag mich nicht."

Doch schließlich traut er sich, ihr einen Kuss auf die Wange zu geben.

Da es draußen dann doch ein bisschen zu kalt wird, kommt Christina schließlich doch nochmal mit rein. Und die Blicke sehen nun schon ganz anders aus :)

Tja, und Christian so, haha:

In meiner Geschichte ist alles möglich. Selbst stinknormale Farmerfrauen heiraten große Magier und bekommen kleine Farmermagier, oder so.


Phillip und Aurora waren heute sehr ruhig und jeder hat sein Ding gemacht. Nun bekommt Valentino nämlich erstmal seine Geschichte.

Und Christina geht nachdenklich nach Hause.

Jeremys ältester Sohn macht sich bettfertig und simst die ganze Zeit noch mit Christina. Es wird Zeit, dass der Junge sich mal vornimmt, nach der Schule mit zu ihr nach Hause zu kommen. Drehen die Eltern wirklich so am Rad? Und die Kinder sind dazwischen.

Aber für heute machen wir erstmal Schluss, auch wenn selbst bei Jeremy und Nadja noch eine heiße Diskussion läuft. Er kann Christina noch nicht richtig trauen und will halt nur das Beste für seinen Sohnemann.

Und der Elitetrupp hat auch noch etwas Diskussionsbedarf, haha.

Bis zur nächsten Geschichte, ihr Lieben :)

Ach, und Micha hat die Kerzen übrigens immer noch nicht ausgepustet^^. Micha als Senior ist aber auch eine Bomben-Vorstellung, haha.








0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Folge 527

Folge 526