• Kucki 232

Folge 172 - Winterfest


Ich habe es ja in den Foren gestern schon angekündigt, dass heute wieder eine kleine große Geschichte anliegt, haha. Diese hat heute 90 Bilder (mit dem Startbild und dem Video wären es sogar 92), doch werde ich nun nur mit Bildern erzählen und nicht mit viel Text. Das Winterfest musste einfach so festgehalten werden :)

Viel Spaß also. Und vergesst den Kaffee nicht^^


Beginnen wir mit Valentino, wie eigentlich jeden Morgen, haha. Er konnte eh kaum schlafen.

Kurz darauf folgt der gutgelaunte Phillip.

Alle freuen sich riesig auf das Winterfest. Und die Bude wird proppevoll.

Aurora möchte heute wieder richtig dolle mithelfen.

Und Valentino kann sich gut auf dem Hof ablenken. Seine Gedanken sind nur bei Christina. Ist ja schön, doch wenn die halbe Nacht darunter leiden muss, dann nun ja. Beste nun aber draus machen und ins Kühle gehen.

Aurora packt ja auch mit an.

Und erklärt dem Teenager, wie man sich um die Tiere kümmert. Sieht ja ganz leicht aus. Kurz mit Moritz Freundschaft schließen ...

... und dann die Macht des Lamas spüren, haha.

Valentino kann von der Kleinen noch viel lernen.

Da die beiden schon fast fertig sind, brauchen Phillip und Samira nicht mehr helfen. Da sie trotzdem raus möchten, wird ein riesen Schneemann gebaut.

Nadja steht in der Küche - in Schlafzeug. Kein Stress. Iss doch erstmal was. Doch das Festmahl muss gemacht werden.

"Mam, kann ich dir helfen?"

"Klar. Wäre nett. Kannst du die Ablage bitte putzen?"

Na dann - auf geht´s.

Die Kids sind schon in Partystimmung.

Valentino wiederum räumt das Zimmer um. Damit seine Freundin es auch richtig gemütlich hier hat.

Zwei Betten passen wunderbar.

Anschließend versucht er sich beim Aquarium abzulenken. Aber Pustekuchen.

"Und du hilfst bitte heute auch mit. Es kommen viele Leute und da brauchen wir jeden. Sie sollen sich wohlfühlen."

Sieht das nicht lecker aus?

Dann hat Nadja schließlich auch Zeit, um zu essen.

"Mam, ich hab oben schon alles umgestellt. Passt alles super."

Damit Nadja sich in Ruhe fertigmachen kann, übernimmt Valentino fix den Abwasch. Der Junge ist echt Gold wert, hier im Haushalt.

Marcel legt seine Geschenke mit dazu.

Jeremy trainiert, um den Kopf freizubekommen.

Noch einmal wird nachgefragt, ob auch wirklich alles kommen können. Andere rufen auch an, was sie denn anziehen sollen. Das Telefon steht nicht still.

Nadja beobachtet ihren Mann beim Training, weil das ja so sexy ist, haha. Die Wahrheit ist wiederum, dass sie unbedingt im Keller sticken wollte, und sich dann an den Poolrand, samt Schuhen, setzte und anfing zu sticken, lol.

Sie hat wieder viel zu tun. Doch durch die anderen schafft sie es besser.

Valentino schaut, ob er ein Geschenk bekommen hat. Es ist von Familie Sturmwind.

Kurz danach taucht Christina mit einer großen Tüte auf. Ein bisschen früh.

"Du so früh? Es geht doch erst um 14 Uhr los."

"Ich hab halt Sehnsucht, hihi. Und ich möchte mit dir in Ruhe unseren Geburtstag nachfeiern."

Im Esszimmer wird bei Weihnachtsmusik gechillt.

"Okay, dann gibt es die Geschenke eben jetzt schon. Zur Feier des Tages. Weil ich lieb dich und ich möchte auf ewig mit dir zusammen sein."

Samira und Phillip werden neugierig. Die beiden wollen nun auch solche Geschenke haben, haha.

Doch auch Christina hat für ihren Freund was.

Und schließlich gibt es dann nur noch eine Sache. Erst wird geschlabbert, was Phillip ja nun total eklig findet ...

... und dann werden beide bei ihrem Alter wieder auf 0 gesetzt. Herzlichen Glückwunsch.

Nun wird schnell geduscht und 2 Stunden das Bad blockiert, haha. Nein, heute ist es nicht so schlimm.

Er möchte für seine Christina halt gut aussehen.

Bald ist es soweit. Die große Party kann steigen. Es sind 20 Leute eingeladen. Die Bude wird platzen, haha.

Die Duvans ziehen sich um und der erste Besucher lässt nicht lange auf sich warten. Lukas - immer noch der Sunnyboy schlechthin, haha.

Anschließend die Zwillinge Malvin und Marvin. Samira möchte eigentlich nur kurz Malvin Hallo sagen, doch von ihm kommt nur:

"Ich rede nicht mit Nicht-Magiern."

Selbst wenn sie seine Cousine ist. Nett.

Marcel begrüßt seinen Lieblings-Cousin und ähm Schwiegersohn, haha.

Huch?! Was ist denn mit Justine los?

Hallo, Theo. Ihm ist das hier alles nicht so geheuer.

"Du siehst ja richtig schön aus. Wow. Megaschön."

"Danke, hihi. Du siehst aber auch richtig sexy aus."

Hey, Alex. Ob Malvin dann eigentlich mit seinem Vater redet, wenn er ja Nicht-Magier meidet?

Marco ist natürlich auch hier.

"Hey, große Schwester. Schön, dass du da bist. Ich freu mich."

Runa hat sogar ein Geschenk für ihre kleine Cousine. Runa ist zwar Magierin, aber ist sie nicht so ein kleiner Ekel, wie ihr kleiner Bruder. Malvin hat es echt in sich.

Nicht nur im Wohnzimmer wird es voller.

Auch im Esszimmer werden ausgiebige Männergespräche geführt, haha.

Und draußen sind auch noch ein paar Leute.

Vanessa schaut ja richtig gut gelaunt aus.

Doch drinnen verschwindet ihre schlechte Laune ganz schnell. Ach ja. Und Collin ist auch hier. Er gehört ja nun auch zur Familie. Die Verkuppelung mit Runa hat nämlich geklappt, haha. Und Gladice, die Mam von Lukas ist auch mit dabei. Sie hat nach Feonors Tod nicht mehr geheiratet. Wow.

Und Amethysia wohnt immer noch bei ihrer Freundin. Nicht verheiratet.

Schließlich sieht es dann so im Wohnzimmer aus:

Im Esszimmer so:

Japps. Die beiden leben auch noch. Sam mit seiner Frau Sara. Sam ist der kleine Bruder von Marcel.

Langsam muss ich aber selbst schon immer überlegen, wer zu welcher Generation gehört, haha.


Alex macht mit seinem Sohnemann Marvin Party.

Jeremys jüngere Schwester Fenya.

Und Valentino hilft brav beim Aufräumen mit.

Christina sieht aber auch hot aus, oder? Haha.

Ständig läuft ihr Valentino vor die Füße. Warum nur?

Nebenbei werden Geschenke ausgepackt. Gar nicht so leicht, hier nun bei allen Bilder zu machen. Aber die, wo es gut passte, habe ich abgelichtet.

Micha ist natürlich auch mit dabei. Was er wohl gerade bei dem Blick denkt? Er ist bestimmt noch böse auf mich, weil ich die Altersspanne ändern wollte und er nun Rentner wäre. Ganz bestimmt.

"Hey. Du siehst süß aus in dem Kleid. Wenn du möchtest, können wir uns ja mal öfters treffen. Du bist richtig süß."

Viel wird geredet und einfach nur die gemeinsame Zeit genossen. Viele Generationen treffen hier aufeinander. Von Cousine bis Onkel. Von Neffe bis Oma. Alle sind zusammen.

Und die beiden turteln den ganzen Abend, in jeder freien Minute, rum.

Marco hat was für Aurora. Wie nett.

Erstmal: Wie isst man mit Stäbchen. Zum anderen: Warum ist das so scharf?

Jeremy mit seinen ganzen Geschwistern auf einem Haufen. Das ist bislang meine einzige Generation, wo ich vier Kinder im Haushalt hatte.

Das Witzige ist, dass die beiden in diesen Momenten nie miteinander reden. Doch immer kommen solche Situationen zustande :)

Wer will denn da bei den Geschenken spionieren? Ist eigentlich ein schönes Suchbild. Könnt ja mal den Schuldigen suchen, haha.

Nach diesem Bild möchte ich auch mal die Gunst der Stunde nutzen - da es ja eher unüblich ist, dass ich mein ganzes Interface zeige und dann noch mit offenen Wänden^^ - und diese Feier ein bisschen zum Leben erwecken. Oft seht ihr die Simsis ja einfach nur auf den Bildern und nun habe ich mal etwas mehr Bewegung reingebracht.

Das Video laggt ein bisschen, doch das ist okay.

Achtet mal auf Micha, haha.

Mega, oder?


Nun aber weiter zur Geschichte. Hier ist es nämlich noch nicht zu Ende :)

Geschenke wollen noch verteilt werden.

Irgendwie trauen sich die beiden gerade nicht so richtig, irgendwas zu machen. Woran das wohl liegt?

Während weiter ausgepackt wird.

Die Feier hat allen sehr gefallen. Nach 7 Stunden ist es aber an der Zeit, Feierabend zu machen. Alle haben sich prächtig amüsiert oder zumindest versucht, haha. Theo kam nicht so richtig in Fahrt. Er kennt Weihnachten da ganz anders.

Auf Wiedersehen liebe Familie und liebe Freunde.

"Kim, die Party war total schön. Können wir sowas nicht jeden Tag machen?"

Nachdem die Gäste das Haus verlassen haben, bleibt nur noch Christina.

Kim und Marcel haben auch dieses Jahr noch schöne Weihnachten zusammen.

Das junge Pärchen zieht sich nach oben zurück.

"Deine Familie ist irgendwie richtig spektakulär. Nachdem was du mir erzählt hast, kann ich mir nicht vorstellen, dass sie nicht normal sind. Sie sind für mich alle wie normale Menschen. Außer, das einige lilafarbene Augen haben. Das habe ich ja noch nie gesehen."

Phillip und Aurora wünschen sich eine gute Nacht.

Und Christina schmeißt sich kaputt, aber glücklich, in die Federn.

Da er aber noch nicht gleich ins Bett geht, schaut Valentino, ob er noch irgendwo helfen kann. Es macht ihn sehr nervös da so mit seiner Freundin in einem Zimmer.

Samira wünscht Christian ein frohes Winterfest.

Ruhe kehrt ein im Haus der Generationen. Der Kochkanal läuft immer noch, haha.

Da schlafen sie nun.

"Es war herrlich heute. Lass es uns noch weiter feiern. Es könnte immerhin unser letztes Winterfest gewesen sein."

Und auch diese beiden waren sehr erfreut darüber, dass alle mal unter einem Dach waren. Doch auch für sie hat es sehr geschlaucht. Nadja schläft ja schon fast in Jeremys Armen ein, haha.










0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Folge 527

Folge 526