• Kucki 232

Folge 199 - Bilder für die Ewigkeit


Puh, also heute ist es etwas heftig. Ich muss mich erstmal an die neue Routine mit dem Haus gewöhnen und dann stehen meine Simsis nicht auf. Bei ihnen ist ja irgendwie immer nur sonntags und montags Wochenende, haha. Um 6:44 Uhr habe ich es aber bemerkt und dann ging alles husch husch. Schauen wir mal, ob ich es geschafft habe, die Simsis bis 8 Uhr fertigzubekommen.


Ihnen geht es ja ganz gut. Ganz gemütlich wird erstmal gegessen, haha.

Ich habe es schließlich geschafft. Um kurz vor 8 hat Samira noch Christian wecken müssen. Aber er hat ja eh eine Stunde frei. Dann geht das ja noch. Vielleicht haben die Kids ja auch einfach montags immer eine Stunde frei, wovon ich nichts weiß und wollen einfach nun nur länger schlafen. Hm.


Wie dem auch sei. Auf geht´s in die Schule.

Er hat auch die Ruhe weg. Freundin hockt in der Schule und er schnappt sich nen Melonensalat. Aber besser als die Pizza :)

Bis auch Christian total happy in die Schule geht. Seine Träume scheinen sich nur um Samira zu drehen, so wie er immer kokett das Haus verlässt.

Die neue Waschküche wird eingeweiht.

Wie ich gestern schon meinte: Das wird Ringos Stammplatz. Musste aber noch vieles umbauen und die Wellnessecke ist nicht mehr da, wo sie gestern noch war. Türentechnisch hat es nicht gepasst und so wurde fix noch umgemodelt :) Der Anbau ist nun die Wohlfühloase und die alte Oase wird nun das neue Zimmer von Aurora.

Nadja hat wieder viel zu tun. Ihr freier Tag, an dem sie grundsätzlich alleine ist.

Mal gut, dass sie gestern Abend noch alles gemacht hat. Wie würde es nun bei den Tieren aussehen? So hat die Magierin weniger zu tun.

Dann mal viel Spaß bei der Arbeit.

Lea Remsey, die Postbotin, scheint neidisch auf die Duvans zu sein. Sie möchte auch auf so einem Grundstück wohnen.

Als draußen dann schließlich alles fertig ist, ist drinnen noch genug zu tun. Nadja ist sehr froh, dass die anderen ihren Mist nicht überall rumliegen lassen.

Wenn dann macht sie selbst schon genug Dreck, haha.

Es klingelt an der Tür. Lieferanten stehen mit einem LKW vor der Tür. Naja, unten am Berg. Also da ganz unten :). Die armen Kerle müssen doch wirklich ein Klavier hier hoch schieben. Nadja hat nämlich erfahren, dass es im Reich der Magie noch ein Klavier aus Auroras Zeit gibt. Als kleines Vorgeschenk für ihren Geburtstag. Passt farblich perfekt.

Und auch der neue Kamin kommt direkt hinterher. Na dann: Gemütliche Stunden davor.

Nachdem alles fertig ist und sie noch etwas Zeit hat, ruft sie Micha an. Er fehlt hier so richtig. Aber Micha wird nun mal nicht jünger. Wenn das nämlich so weiter geht, muss er bald mit Rollator diesen Berg hochschieben. Das ist ihm dann doch ein bisschen zu viel.

Aurora und Phillip wünschen sich aber am Samstag eine große Grillparty. Da kommt Micha dann natürlich auch. Ihm egal wie: Er kommt auch.


Die Zeit vergeht wie im Fluge. Kein Wunder, wenn die Duvans erstmal ordentlich verpennen. Julia kommt nach der Schule mit zum Anwesen. Ich finde, sie kommt ganz schön nach Lukas.

Ein wenig wurde das neue Zimmer von Aurora schon eingerichtet. Sie findet das jetzt schon richtig cool, doch würde sie sich lieber ein Zimmer mit ihrem "Mann" teilen. Das gehört sich ja nun mal so.

Julia spielt mit den Kids sehr gerne. Ihr Zwillingsbruder scheint wohl eher zurückhaltender zu sein. Von ihm hört man gar nichts.

Jeremy und Nadja beschließen, eine Fotogalerie für die Ewigkeit zu starten. Jede Generation, die das Zepter übernommen hat, wird an der Wand im Haus verewigt. Ein gemeinsames Foto und jeweils zwei einzelne werden die Generationen hinterlassen. Schade, dass es erst mit Generation 5 beginnt. Die anderen 4 wären auch sehr interessant gewesen.

Diese drei Bilder sind es dann schließlich geworden. In der Mitte ist dann immer das Foto des Simsis, den ich übernommen habe. Ihr könnt gerne jederzeit euren aktuellen Favoriten bei den Kindern mitteilen. Bin gespannt, wer es bei euch dann immer ist :)

Aurora findet das frühzeitige Geschenk richtig cool. Sie würde am liebsten nun den ganzen Tag hier spielen.

Doch sie darf ihr Schulprojekt nicht vergessen. Das geht natürlich vor.

Valentino und Samira machen ihre Hausaufgaben noch im Esszimmer. Es lohnt sich im Moment noch nicht wirklich, irgendwas in ihren Zimmern zu machen, außer drin zu schlafen.

Dauergast Patrick am Start.

Doch Jeremy hat gerade genug anderes zu tun. Der Umbau geht vor. Die Duvans haben im Moment nicht mal richtig Zeit für ihren Auftrag. Mal gut, dass sie damit nicht unter Zeitdruck stehen.

Dauergast Nummer 2 am Start.

Valentino ruft seine Freundin an. Sie fehlt ihm richtig. Wird Zeit, dass Wochenende ist und sie auch mal nach 18 Uhr noch hier ist und nicht immer Christian gewinnt, haha.

Julia geht nach Hause. Schön, dass sie jetzt öfter mal hier vorbeischaut. Ihre Eltern sehen wir am Samstag dann wieder :)

Was für ein Kinderaufkommen hier heute. Julia geht und Manya kommt. Wer sie noch nicht kennt: Sie ist die Schwester von Christian.

Das kleine Ehepaar speist wieder zusammen^^

Und dann steht schließlich eine Verwandte vor der Tür, die wir noch nicht kennen. Ob ich ein kleines Rätsel draus machen soll? Auf jeden Fall würden nur die Leser drauf kommen, die nun schon eine Weile dabei sind. Morgen löse ich auf :)

Kleiner Tipp: Sie ist die Cousine von Jeremy. Ihr Name ist Melissa.

Valentino kennt sie sogar aus der Schule. Sie ist in der Parallelklasse von Samira.

"Hey, geht´s dir denn mittlerweile besser? Ich weiß, wie der Verlust eines geliebten Mensch schmerzen kann. Aber man muss immer nach vorne schauen. Es geht trotzdem weiter."

Versammlung in der Küche. Vielleicht verkuppel ich die beiden mal, haha.

"Wenn du magst, kannst du gerne öfter vorbeikommen. Komme halt nur nicht so gerne mit, wenn du mit Christina die Lokale unsicher machst. Aber Christinas Freunde sind auch meine Freunde."

Jeremy denkt nach. Bevor das mit dem Auftrag so richtig ans Laufen kommt, will er noch Klartext im Reich reden. Er hat nämlich keine Lust nun wie so nen freilaufender Engel rumzulaufen. Er will seine alten Klamotten zurück. Die Symbole sollen genug sein, findet er. Da braucht er nicht so noch wie nen Heiligenschein aussehen. Man soll sich mal einig werden, mit dieser blöden Kleiderordnung.

"Sag mal. Stimmt das, dass Phillip und Aurora verheiratet sind?"

"Was erzählst du da für eine Scheiße?"

"Hat Phillip mir gesagt. Dachte, sowas geht bei Kindern nicht. Der lügt doch."

Christian bekommt heute sein Gute-Nacht-Schmatzer mal via Telefon.

Und bevor ich es vergesse: Zwei meiner Leser hatten geschrieben, dass sie sehr gespannt auf den Magierraum sind. Welchen Magierraum? Ich hatte lediglich geschrieben, dass ich einen weiteren Raum zwischen Magierturm und Wohlfühloase baue, haha. Der Magierturm steht aber schon und wurde auch schon vorgestellt :)

Links seht ihr nun aber auch gut den neuen Anbau mit der Terrasse. Ist aber noch nicht wirklich fertig.


Bevor Aurora und Phillip ins Bett gehen, sitzen sie noch eine Weile zusammen.

"Ich freue mich richtig auf´s Wochenende. Wir gehen dann zusammen zaubern, okay?"

Der Familien-Fernsehabend findet heute mal nicht komplett statt, doch mit einigen anderen Familienmitgliedern, haha.

Und ab ins Bett mit den Kleinen.

Melissa scheint wirklich sehr enge Familienmitglieder verloren zu haben. Es ist kaum möglich, sie zu trösten. Ihre Eltern sind es aber nicht. Wäre bei einem sogar sehr schade.

Es ist 22:36 Uhr und die beiden hier spielen immer noch. Patrick nimmt sie aber schließlich mit. Immerhin ist morgen ja Schule.

Bis schließlich auch die Duvans ins Bett gehen. Mal schauen, ob es morgen auch noch so ruhig zugeht.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen